Deutscher Aktienmarkt startet mit Gewinnen

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax ist am Dienstag mit Gewinnen in den Handel gestartet. Der deutsche Leitindex eroberte die Marke von 9500 Punkten zurück und stieg im frühen Handel um 0,64 Prozent auf 9539 Punkte.

Allzu weit dürften sich die Anleger aber nicht aus dem Fenster lehnen, da in den kommenden Tagen einige wichtige Termine anstünden, sagte ein Börsianer. Für den MDax ging es um 0,40 Prozent auf 16 166 Punkte nach oben. Der TecDax gewann 0,36 Prozent auf 1253 Zähler. Der Eurozone-Leitindex EuroStoxx 50 legte um 0,38 Prozent zu.

Der Anlegerfokus bleibt auf die Zinssitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) am Donnerstag gerichtet. Das Augenmerk richtet sich zudem auf den offiziellen US-Arbeitsmarktbericht am Freitag.

Daneben könnte die Krise in der Ukraine jederzeit für Irritationen sorgen. Unter den Einzelwerten sind VW-Aktien nach einem positiven Analystenkommentar mit einem Plus von 1,44 Prozent Spitzenreiter im Dax. Papiere des MDax-Anwärters Deutsche Annington stiegen nach einem angekündigten Kauf von mehr als 5000 Wohnungen und rund 210 Gewerbeeinheiten um 0,20 Prozent.

SOCIAL BOOKMARKS