Lichtinstallation an EZB-Zentrale: «Außer Betrieb»

Frankfurt/Main (dpa) - Der Düsseldorfer Lichtkünstler Oliver Bienkowski hat am Donnerstagabend den Schriftzug «Außer Betrieb» auf die Zentrale der Europäischen Zentralbank in Frankfurt projiziert. Die Installation auf dem Turm der neuen EZB-Zentrale war weithin sichtbar.

Näher erklären wollte Bienkowski sie nicht: «Wir wollen das extra offenlassen, damit sich jeder seine eigene Meinung bilden kann», sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Für Aufsehen hatte der Lichtkünstler bereits vor einem Jahr gesorgt, als er ein Bild von US-Präsident Barack Obama auf die Fassade der US-Botschaft in Berlin projiziert hatte - neben dem Schriftzug «NSA in da House».

SOCIAL BOOKMARKS