„Bei Schockanrufen sind die Opfer wie ferngesteuert“



Immer mehr Fälle von Telefonbetrug treten im Kreis Gütersloh, die Schäden sind groß. Ein Experte erklärt, wie man sich schützen kann.

Insbesondere ältere Menschen über 60 Jahre sind im Visier von Telefonbetrügern. Im Kreis Gütersloh sind die Fallzahlen in den vergangenen Monaten gestiegen. Die Polizei empfiehlt, bei fremden Nummern nicht dranzugehen, sondern den Anrufbeantworter laufen zu lassen. Foto: dpa

Kreis Gütersloh (bor) - Erbeutete Goldbarren, Schmuck und Bargeld in fünfstelliger Höhe, das an Fremde übergeben wird: Die Fälle von Telefonbetrug haben im Kreis Gütersloh in den vergangenen Wochen zugenommen. Ein Gespräch mit Kriminalhauptkommissar Marco Hein (44). Der Polizeiwissenschaftler…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.