Geworfener Stein beschädigt Windschutzscheibe auf A33


Nachdem die Windschutzscheibe eines Autos auf der Autobahn 33 durch einen Stein beschädigt worden war, sucht die Polizei nach Zeugen.

Von einer Brücke auf der A33 im Bereich Steinhagen sollen Personen möglicherweise einen Stein auf einen Pkw geworfen haben.

Gütersloh/Steinhagen (gl) - Ein 27-jähriger Mann aus Schloß Holte-Stukenbrock hat sich am Donnerstag bei der Polizei gemeldet, nachdem die Windschutzscheibe seines Autos auf der Autobahn 33 durch einen Stein beschädigt worden war.

Brücke im Bereich Steinhagen

Den Angaben nach ist der Mann mit einem VW Passat auf der Autobahn in Richtung Osnabrück gefahren, als von einer Brücke im Bereich Steinhagen ein Stein auf seinen Pkw geworfen wurde. Der Stein habe die Windschutzscheibe beschädigt. Der 27-Jährige konnte keine Angaben zu Personen auf der Brücke machen.

Der Fahrer und seine Beifahrerin blieben unverletzt. Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Hinweise und Angaben zum Vorfall und möglichen Personen nimmt die Polizei unter 05241/8690 entgegen.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.