Handwerkerschaften Gütersloh und Bielefeld fusionieren


Nach fast zweijähriger Vorarbeit steht die Fusion fest: Die Kreishandwerkerschaften Gütersloh und Bielefeld schließen sich zusammen.

Die Führungsspitze der neuen Kreishandwerkerschaft Gütersloh-Bielefeld: (v. l.) der stellvertretender Kreishandwerksmeister Martin Lang (Bielefeld), die Geschäftsführer Jürgen Sautmann (Bielefeld) und Alexander Kostka (Gütersloh) sowie die Kreishandwerksmeister Georg Effertz (Rheda-Wiedenbrück) und Frank Wulfmeyer (Bielefeld). Foto: Bitter

Kreis Gütersloh (bit) - Am Dienstagabend haben 46 Handwerksinnungen im Rahmen einer konstituierenden Sitzung den Zusammenschluss besiegelt. Gleichberechtigte Kreishandwerksmeister sind der Dachdeckermeister Georg Effertz (Rheda-Wiedenbrück) und der Tischlermeister Frank Wulfmeyer (Bielefeld). 

„Wir…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.