Im Kreis Gütersloh sucht den schönsten Recyclinghelden


Die Entsorgungsgesellschaften der Kreise Gütersloh und Warendorf suchen den schönsten Recyclinghelden.

Wie ihr persönlicher Recyclingheld aussieht, können Kinder in einem Wettbewerb der hiesigen Entsorgungsgesellschaften unter Beweis stellen. Zu gewinnen gibt es einen Besuch in der Werkstoffwerkstatt in Ennigerloh.

Kreis Gütersloh/Kreis Warendorf (gl) - Die Entsorgungsgesellschaften der Kreise Gütersloh und Warendorf suchen den schönsten Recyclinghelden oder die raffinierteste Recyclingheldin. Das heißt: eine gemalte Figur, die das Thema Recycling aufgreift. Einsendeschluss ist der 23. August.

Ticket für den Besuch des Entsorgungszentrums am Maus-Türöffner-Tag

Teilnehmen können Einzelpersonen und Gruppen aus den Kreisen Gütersloh und Warendorf. Der Gewinner oder die Gewinnerin erhält ein Ticket für den Besuch des Entsorgungszentrums am Maus-Türöffner-Tag (3. Oktober) – inklusive Blick hinter Türen, die normalerweise verschlossen bleiben, heißt es in einer Mitteilung. 

Die Gruppe mit der besten Recycling-Held-Idee werde für einen halben Tag in die Wertstoffwerkstatt nach Ennigerloh eingeladen. In Ennigerloh wird der Restabfall aus den Kreisen Gütersloh und Warendorf mechanisch-biologisch behandelt. Vorher wird dort aussortiert, was noch wiederverwertet oder recycelt werden kann, unter anderem Metalle oder Alu-Deckel. Am Standort machen das hochkomplexe technische Anlagen. Wie die funktionieren, können sich Kinder und Interessierte in der Wertstoffwerkstatt, dem außerschulischen Lernort, anschauen. Die Entsorgungsgesellschaften AWG und GEG übernehmen die Anreisekosten per Bus. Die Adresse für Einsendungen lautet Wertstoffwerkstatt im Entsorgungszentrum Ecowest, Westring 10, 59320 Ennigerloh.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.