Neustart mit Mitte 50 ein Glücksfall für Auszubildende



Angesichts des Azubi-Mangels gehen Unternehmen ungewöhnliche Wege bei der Personalsuche - gefördert durch die Arbeitsagentur.

Positive Erfahrungen mit der staatlichen Förderung von Fachkräften haben (v.l.) Günter Michaelis, Stellvertretender Leiter der Arbeitsagentur Bielefeld/Gütersloh, Sabine Hartmann, Auszubildende zur Rechtsanwaltsfachangestellten und Anwalt Joachim Wagner gemacht. Foto: Bornhorst

Kreis Gütersloh/Bielefeld (bor) - Mit Mitte 50 noch einmal eine neue Ausbildung beginnen? Klingt ungewöhnlich, doch Sabine Hartmann hat den Schritt gewagt. Seit anderthalb Jahren absolviert die 56-Jährige eine Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten. Gefördert wird dieses besondere Modell von…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.