Anklage gegen Gütersloher SPD-Ex-Kassierer liegt vor



Um 54.000 Euro soll er das Konto seiner Partei erleichtert haben. Jetzt droht dem Gütersloher ein Strafprozess.

Im Amtsgericht Gütersloh wird sich der Beschuldigte (37) wegen Betrugsverdachts in 35 Fällen verantworten müssen, sollte die Anklage zugelassen werden. Foto: Steinecke

Gütersloh (cabo) - Die Anklage der Bielefelder Staatsanwaltschaft gegen den früheren Kassierer (37) des SPD-Ortsvereins Gütersloh liegt seit wenigen Tagen beim hiesigen Amtsgericht vor. Das bestätigte jetzt Sprecherin Silke Bergstermann auf Nachfrage dieser Zeitung.

Im Amtsgericht wird demnach „in…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.