E-Auto prallt gegen Werbetafel und Straßenlaterne


Am Warntag gibt es in Gütersloh nicht nur Probealarm. Die Feuerwehr muss gleich zu drei realen Einsätze anrücken. 

Das Elektro-Auto blieb stark beschädigt auf dem Gehweg in Höhe der Straße Lobbenfeld liegen.

Gütersloh (ei) - Als beim bundesweiten Warntag am Donnerstag um 11 Uhr die Sirenen heulten, gab es für die Gütersloher Feuerwehr fast zeitgleich drei reale Einsätze.

Um Punkt 11 Uhr kommt der Alarm

Zunächst mussten sie zu einem Verkehrsunfall auf der Carl-Bertelsmann-Straße ausrücken. Pünktlich um 11…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.