Friedwald in Gütersloh ein schwieriges Unterfangen



Zu zweiten Mal wird in einem Bürgerantrag ein Begräbniswald in Gütersloh gefordert. Die Stadtverwaltung ist dagegen und nennt Gründe.

Einen Begräbniswald wünschen sich die Antragsteller für Gütersloh. Die Stadt sagt, es fehlt eine Fläche. In Herzebrock-Clarholz gibt es einen Friedwald. Foto: dpa

Gütersloh (din) - Braucht Gütersloh einen Friedwald? Die Absenderin eines Bürgerantrags, wie ihr Mann über 60 Jahre alt, meint ja. Da die Zahl der Urnenbeisetzungen in den vergangenen Jahren stark zugenommen habe, „wäre ein Begräbniswald als letzte Ruhestätte ideal“. Auch die Zahl der…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.