Günstiger parken während der Kirmes in Gütersloh


Der Marktplatz und angrenzende Parkflächen in Gütersloh werden für den Aufbau des Michaelisparks gesperrt. Die Stadt vergibt vergünstigte Tickets für Tiefgaragen und Parkhäuser.

Am 24. September öffnet der Michaelispark auf dem Marktplatz. Archivfoto: Dinkels

Gütersloh (gl) - Am Samstag, 18. September, beginnt auf dem Marktplatz an der Friedrich-Ebert-Straße der Aufbau für den Michaelispark. Er wird in der Zeit von Freitag, 24. September bis Sonntag, 10. Oktober, unter ähnlichen Bedingungen wie im Vorjahr an den verlängerten Wochenenden auf dem Marktplatz und den umliegenden Parkplätzen öffnen. Deshalb werden die Parkplätze ab dem 18. September gesperrt. 

„Um den Stress der Parkplatzsuche etwas abzumildern, können ab sofort Sonderparktickets in begrenzter Stückzahl für verschiedene Tiefgaragen und Parkhäuser zu einem Preis von zehn Euro pro Woche erworben werden“, teilte die Stadt am Mittwoch mit. Tickets und weitere Informationen gibt es montags bis freitags in der Zeit von 7 bis 20 Uhr sowie samstags von 7 bis 18 Uhr nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung unter 05241/822794 im Servicebüro der Tiefgarage Am Bahnhof (Einfahrt Kaiserstraße). 

Der Prekerstraßen-Markt findet am 18. September letztmalig am Marktplatz statt. An den Samstagen 25. September, 2. Oktober und 9. Oktober, wird der Markt auf den Kolbeplatz verlegt.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.