Gütersloher Häuser werden unter Denkmalschutz gestellt



Schon damals wurde darüber nachgedacht, nun ist es so weit: Teile der ehemaligen britischen Siedlung werden zum Denkmalbereich.

Für die Erhaltung liegen bauhistorische Gründe vor: Die Häuser (vorn Hausnummer 8, hinten Hausnummer 1) in der Britischen Siedlung dokumentieren im Inneren und Äußeren die Nachkriegsmoderne. Das Denkmalamt des LWL weist die Siedlung als Denkmalbereich aus und stellt zwei Häuser unter Denkmalschutz. Foto: Dinkels

Gütersloh (rebo) - Zwei Häuser in der ehemaligen britischen Siedlung an der Englischen Straße sollen unter Denkmalschutz gestellt werden. Das teilt die Verwaltung in einer Vorlage für den Ausschuss für Planung, Bauen und Immobilien mit.

Zuletzt war im August vergangenen Jahres über die Britische…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.