Gütersloher Wapelbad-Betreiber: „Ich bin nicht traurig“



Lange ist es nicht beim aktuellen Event-Team im Wapelbad geblieben. Grund ist ein neuer Job. Gleichzeitig treiben Vandalen ihr Unwesen.

Holztische und -stühle: Nichts ist mehr sicher vor der Zerstörungswut ungebetener Gäste. Matthias Markstedt, Vorsitzender des Fördervereins Wapelbad, will das Gelände besser schützen. Foto: Dinkels

Gütersloh (eff/rebo) - Das Wort, das in diesem Jahr mit dem Wapelbad verbunden gewesen ist, heißt „eigentlich“. Denn eigentlich wollte „Bademeister“ Matthias Markstedt Gas geben.

Corona-Pandemie durchkreuzte die meisten Event-Vorhaben

Und zwar zusammen mit Eventmanager Micky Grohe, der nach seinem…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.