Hey.Fratelli öffnet am Freitag in Gütersloh


Das Restaurant bietet im alten Schenkenhof an der B61 italienische Speisen an. Das Hygienekonzept ist mit den Behörden abgestimmt.

Wo einst der Schenkenhof war, eröffnet am Freitag Hey.Fratelli. Auf der Speisekarte stehen italienische Spezialitäten.

Gütersloh (gl) - Nach dem Biergarten folgt die Innengastronomie: Hey.Fratelli eröffnet am Freitag, 15. Oktober, seine Pforten im ehemaligen Schenkenhof. Zwischen Bielefeld und Gütersloh biete es den Gästen italienisches Lebensflair und Kochkunst, heißt es in einer Mitteilung. 

485 Grad für knusprige Pizza

Der große Gastraum im mediterranen Stil besteche durch italienisches Flair und biete genug Raum zum Erholen und Genießen. Dazu gehörten „knusprige Pizza nach original neapolitanischem Rezept, gebacken von echten italienischen Pizzaiolos im 485 Grad heißen Steinofen sowie leckere Pasta und weitere Gerichte“, kündigt die Gaststätte an. 

Gastronom Frank Dewitz freut sich auf die Eröffnung: „Die Möglichkeit, den Schenkenhof zu übernehmen, war für uns eine Herzensangelegenheit. Wir waren von Anfang an von dieser wunderschönen Location begeistert. Wir freuen uns sehr, die ersten Gäste begrüßen zu dürfen.“ 

Kaum Wünsche bleiben offen

Antipasti, kreative Pasta-Gerichte und Desserts ließen kaum Wünsche offen. Frische Salate sowie vegetarische und vegane Alternativen auf der Pizza rundeten das Angebot ab. Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie habe Hey.Fratelli ein umfangreiches Hygienekonzept erarbeitet und mit den Behörden abgestimmt, heißt es abschließend.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.