Land will Flüchtlinge in Gütersloher Kaserne unterbringen


Bis zu 1000 Flüchtlinge sollen in den Princess Royal Barracks in Gütersloh eine Bleibe finden. Das Land NRW richtet dort eine Notunterkunft ein. 

Nach Auffassung des Landes ist die leerstehende ehemalige Kaserne in Gütersloh zur Nutzung als Unterkunft für Geflüchtete gut geeignet. Foto: Dinkels

Gütersloh (gl) - Die Bezirksregierung Detmold richtet in der ehemaligen britischen Kaserne Princess Royal Barracks in Gütersloh eine weitere Notunterkunft für geflüchtete Menschen ein. Bis zu 1000 Schutzsuchende sollen dort vorübergehend eine Unterkunft finden. Der Betrieb wird voraussichtlich nicht…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.