Poller sollen Gütersloher City sicherer machen


Mögliche Terroranschläge beschäftigen auch die Stadtverwaltung Gütersloh. In der Innenstadt sollen Poller vor Amokfahrten schützen.

Die Betonquader, die bisher in der Innenstadt aufgestellt sind, eignen sich laut Verwaltung nur bedingt dazu, vor einer Amokfahrt zu schützen. Foto: Bojak

Gütersloh (lw) -  Um unerwünschte Lieferverkehre zu verhindern und zur Amokbekämpfung sollen in der Fußgängerzone Poller installiert werden. Das schlägt die Verwaltung in einer Beschlussvorlage für den Hauptausschuss am Montag, 6. Dezember, 17 Uhr, Stadthalle, vor. Kostenpunkt: etwa 600.000 Euro. 

Ve…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.