„Richtfest“ kommt Dienstag in Gütersloh auf die Bühne



Mit einem Jahr verspätet bringt die Gütersloher Bürgerbühne ihr Stück „Richtfest“ ins Theater. Vom Weg zum Eigenheim.

Wollen zusammen ein Haus bauen: (v. l.) Juristin Mila (Carolin Striewisch), Assistenzarzt Christian (Tobias Krajewski), Musikschulleiterin Franziska (Pernille Høgild), Cellist Mick (Munir Mardinli), PR-Sprecherin Vera (Christiane von Minckwitz), Soziologieprofessor Ludger (Volker Schiewer), der Beamte Holger (Björn Schellin), Jugendhilfeleiterin Birgit (Lydia Zimmer) und die Auszubildende Judith (Franziska Lücke). Foto: Bussieweke

Gütersloh (sib) - Es ist ein Tag im September 2019, als die Werkstatt der Gütersloher Bürgerbühne mit den Proben für ihr neues Stück beginnt. Es heißt „Richtfest“. Und jetzt, am 19. und 21. Oktober, kommt es nach zwei Jahren und zahlreichen Pandemie-Widrigkeiten tatsächlich doch noch zur Aufführung.

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.