Stadt Gütersloh soll Ersatzreithalle fördern


Dem Reit- und Fahrverein Avenwedde droht die Auflösung. Vor allem, weil er dringend eine Ersatzreithalle braucht. Die Stadt soll helfen.

Platz genug: Die Ersatzreithalle soll auf einer zurzeit als Weide genutzten Erbpachtfläche auf der anderen Seite der Immelstraße entlang dem Albrechtsweg errichtet werden. Foto: Dinkels

Gütersloh (din) - Der Reit- und Fahrverein Avenwedde hat im vergangenen Jahr seine Reithalle verloren. Auf der anderen Seite der Immelstraße am Albrechtsweg will er nun eine Ersatzhalle bauen. An die Stadt hat der traditionsreiche und agile Verein einen Förderantrag über mindestens 20 Prozent der…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.