Stadt Gütersloh überlegt, das Licht auszuschalten



In Deutschland gilt die Alarmstufe des Notfallplans. Energie könnte noch knapper werden. Zeit zu handeln, auch für Gütersloh.

Die Straßenbeleuchtung könnte nachts ausgeschaltet werden. Foto: Dinkels

Gütersloh (gl) - Die Stadt Gütersloh will das Licht ausschalten. Nachts zwischen 23 und 5 Uhr könnte die Straßenbeleuchtung komplett abgeschaltet werden. Das ist ein Punkt in der Liste, die die Verwaltung jetzt vorgelegt hat. Es geht darum, Gas und Strom einzusparen. Denn auch die Stadt ist von…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.