Stadt Gütersloh will auf Nummer sicher gehen



Wegen eines Formfehlers hat das Oberverwaltungsgericht Münster 2021 den verkaufsoffenen Sonntag zur Michaeliswoche in Gütersloh gekippt.

Besuchermagnet: An verkaufsoffenen Sonntagen wie hier zum Ende des Gütersloher Frühlings strömen die Menschen in Scharen in die Stadt. An einem Michaelissonntag vor der Corona-Pandemie sollen es in Verbindung mit Veranstaltungen an die 35 000 Besucher gewesen sein. An einem durchschnittlichen Samstag sind es laut Beschlussvorlage rund 11 500. Foto: Dinkels Foto: Dinkels

Gütersloh (din) - Das soll nicht noch einmal geschehen. Blick zurück: 2020 war die Michaeliswoche samt verkaufsoffenem Sonntag wegen der Corona-Pandemie ausgefallen. 2021 wäre die Geschäftsöffnung auf den gesetzlichen Feiertag 3. Oktober (Tag der Deutschen Einheit) gefallen. Deshalb wollte die Stadt…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.