Werner Martinschledde möchte die EU erweitern


Am 26. September ist Bundestagswahl. Insgesamt elf Direktkandidaten stehen im Wahlkreis 131 Gütersloh zur Wahl. Einer von ihnen ist Werner Martinschledde.

Werner Martinschledde erhofft sich, dass dadurch die Bohnen am Mais ranken können. Foto: Bergen

Politische Arbeit ist für Martinschledde Neuland. Der 54-Jährige tritt seine erste Wahl als Einzelbewerber an. Inzwischen gibt es zahlreiche Parteien mit den unterschiedlichsten Ansichten. 

Der Wunsch nach mehr als 27 Staaten

Doch das sei nicht der Grund, warum er als Einzelbewerber ins Rennen gehe.…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.