Bade-Saison im Harsewinkeler Freibad gestartet



„Es waren schon einige Schwimmer hier“, sagt Reinhard Strotjohann am Montag zur Eröffnung der Freibadsaison. Die Wassertemperatur? 21 Grad.

Einige Schwimmer weihten das Becken des Freibads direkt zum Saisonstart am Montag ein. Wassertemperatur: 21 Grad. Foto: Cubick

Harsewinkel (joe) - „Es waren schon einige Schwimmer hier“, sagt Reinhard Strotjohann am Montag zur Eröffnung der Freibadsaison. Der Schwimmmeister betont, dass das Wasser 21 Grad habe, auch wenn es sich beim ersten Sprung ins kühle Nass vielleicht nicht so anfühle. „Wenn man in Bewegung bleibt, geht es“, so eine Schwimmerin.

Sommerliche Temperaturen heizen Wasser ein

 „Vielleicht hat das Wasser heute Abend schon 23 Grad“, zeigt sich der Schwimmmeister mit Blick auf das sommerliche Wetter zuversichtlich. Beheizt wird das Wasser wegen der hohen Energiepreise nur über das Blockheizkraftwerk und die Solaranlagen auf dem Hallenbad-Dach. Das durch die Sonneneinstrahlung aufgeheizte Wasser werde zunächst für die Duschen verwendet. „Aber da bleibt meistens noch etwas übrig“, meint Strotjohann. 

Das werde dann ins Schwimmbecken gepumpt. Die Frühschwimmer können in den nächsten Tagen noch bis 8 Uhr das Hallenbad nutzen. Im Freibad findet am 12. Juni der Triathlon von Tri-Speed statt. Am 16. Juli soll dort die Sun-Swing-Poolparty stattfinden.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.