Das hat die Volkshochschule in Harsewinkel zu bieten


Volkshochschul-Leiter Josef Lieneke hat jetzt das neue Halbjahresprogramm der VHS für Harsewinkel mit interessanten Angebote vorgestellt.

Sie stellen das neue Halbjahresprogramm der Volkshochschule im kleinen Sitzungssaal des Harsewinkeler Rathauses vor: (v. l.) Anna Böhner (Integrationsberatung), Anke Priepke (Fachbereichsleitung Sprachen), VHS-Leiter Josef Lieneke sowie der Allgemeine Vertreter der Bürgermeisterin und Kämmerer Stefan Volmering. Foto: Grund

Harsewinkel (gg). Rund 1000 Veranstaltungen bietet die Volkshochschule (VHS) pro Jahr in den drei Mitgliedskommunen Harsewinkel, Verl und Schloß Holte-Stukenbrock an. Darauf wies VHS-Leiter Josef Lieneke am Donnerstag während der Programmvorstellung im Harsewinkeler Rathaus hin. Gut die Hälfte davon finden sich in dem nun erschienenen, 127 Seiten starken Semestermagazin für das Halbjahresprogramm. 

Etwa 15 Prozent werden online angeboten

Es startet am 28. August und läuft bis Januar 2023. Zahlreiche Angebote finden sich im neuen VHS-Heft – etwa 15 Prozent werden online angeboten. Die Aus-, Fort- und Weiterbildung in Harsewinkel umfasst für das nächste Halbjahr rund 100 generationenübergreifende Kurse. 

Schwerpunkte bilden die Integrations- und Deutschkurse, speziell auch für die in Harsewinkel lebenden ukrainischen Kriegsflüchtlinge. Im Kulturort Wilhalm finden zu den Themenfeldern Integration, Fremdsprachen und Gesundheit 30 Kurse statt. 

Digitalisierung spielt eine große Rolle

Auch das Thema Digitalisierung spielt eine große Rolle. Zumeist online durchgeführt werden Vorträge wie „Künstliche Intelligenz in der Medizin“, „Hybride Arbeitswelten“ oder „Virtual-Reality-Einsatz im Berufs- und Arbeitsleben“. Zudem gibt es Präsenzkurse wie „Mit 60+ die digitale Welt entdecken“. 

Aber auch in den Sparten Politik/Gesellschaft/Umwelt, Kultur/Gestalten, Gesundheit/Psychologie, Persönlichkeit, Essen und Trinken, Fremdsprachen und Beruf finden sich beim Durchblättern des Programms spannende Angebote. Unter anderem bietet die VHS „Xpert“-Businesskurse an: Interessierte können über ein Lernnetzwerk online kaufmännische und betriebswirtschaftliche Weiterbildungen absolvieren. 

Udo Lielischkies kommt in die Stadtbücherei St. Lucia

Im VHS-Forum steht unter anderem der Vortrag „Im Schatten des Kreml – unterwegs in Putins Russland“ von Udo Lielischkies am Dienstag, 8. November, ab 19 Uhr in der Stadtbücherei St. Lucia auf dem Programm. 

Buchautorin und Gartenjournalistin Anja Birne aus Herford spricht am Mittwoch, 28. September, ab 19 Uhr darüber, warum Gärtnerinnen und Gärtner glückliche Menschen sind. Auch dieser Vortrag ist in der Stadtbücherei geplant.

Ein Jahr in arktischen Gewässern

Ein Vortrag der Physikerin Dr. Sandra Tippenhauer, die mit weiteren Wissenschaftlern aus 20 Nationen auf dem Forschungseisbrecher Polarstern ein Jahr in arktischen Gewässern war, um über Veränderung aufgrund von Erderwärmung zu forschen, ist ebenfalls geplant – und zwar am Mittwoch, 2. November, ab 19 Uhr, in der Stadtbücherei St. Lucia.

Neu sind Abendkurse wie Kuscheltiere stricken oder Pullover und Jacken von oben stricken sowie ein Saxofon-Schnupperkurs. Erhältlich ist das Programmheft bei der VHS, im Rathaus, in Geldinstituten und in öffentlichen Einrichtungen. Anmeldungen sind ab sofort für alle Angebote und Kurse im Harsewinkeler Bürgerbüro unter 05247/935200, per E-Mail an vhs-vhs@gt-net.de und im Internet möglich.

www.vhs-vhs.de

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.