Die Heide in Marienfeld leidet unter der Hitze


Meinhard Siewekes Heidelandschaft in Marienfeld ist eine Oase für Tiere und Insekten. Doch auch ihr macht der Klimawandel zu schaffen. 

Meinhard Sieweke inmitten seiner Oase: Im August hat die Heidelandschaft Hochblütezeit. Die hohen Temperaturen bewirken allerdings, dass sie stellenweise vertrocknet. Ein Zustand, der auf Dauer eine dramatische Bedeutung für die Insekten hat. Foto: Klotz

Marienfeld (jk) - Lange Trockenphasen, knallende Sonne und zwischenzeitlich mehr als 40 Grad: Die Natur leidet unter der Hitze. So auch die Heidelandschaft von Meinhard Sieweke aus Marienfeld.

„Gütersloh nannte man damals auch die Heidestadt“, sagt Meinhard Sieweke. „Früher gab es hier mehrere…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.