Die letzte Fahrt des Greffener Schulbusfahrers



Er hat zwei Generationen von Greffenern zur Schule oder zur Kita gefahren: Paul Dingwerth. Nach 29 Jahren stand jetzt seine letzte Fahrt an.

29 Jahre hat Paul Dingwerth den Schulbus in Greffen gefahren. Am letzten Schultag vor den Ferien wurde er von den Kindern, Eltern, Lehrern, Erzieherinnen und vom Randstunden-Team mit „Atemlos“ in den Ruhestand verabschiedet. Foto: Aundrup

Greffen (jau) - Er hat zwei Generationen von Greffenern zur Schule oder zur Kita gefahren: Paul Dingwerth. Und bei vielen seiner Busfahrten hat er in den vergangenen Jahren sein Lieblingslied abgespielt: „Atemlos“ von Helene Fischer. 29 Jahre saß der 64-Jährige hinter dem Bus-Lenkrad.

Kinder rufen:…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.