Dieser Azubi aus Harsewinkel holt Gold auf Landesebene


Ein Auszubildender aus Harsewinkel hat Gold beim Landschaftsgärtner-Cup NRW 2022 in Dortmund geholt. Jetzt vertritt er NRW auf Bundesebene.

Stolze Gewinner des Landschaftsgärtner-Cups NRW: Lucas Rother (links) aus Harsewinkel und Louis Freese (Hiddenhausen).

Harsewinkel (gl) - Ein Auszubildender aus Harsewinkel hat Gold beim Landschaftsgärtner-Cup NRW 2022 in Dortmund geholt. Nach zwei spannenden Tagen im Westfalenpark konnten sich Lucas Rother vom Betrieb Pennekamp und Bisping (Harsewinkel) und Louis Freese (G. Behrens, Hiddenhausen) den ersten Platz auf dem Treppchen teilen. Außer dem Wanderpokal konnten sich die beiden über ein Preisgeld in Höhe von 400 Euro freuen. 

Ticket zum Bundesentscheid auf der Galabau-Messe in Nürnberg

Der Nachwuchs-Wettbewerb wurde vom Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau NRW veranstaltet. Mit dem Sieg hat sich auch Lucas Rother ein Ticket zum Bundesentscheid auf der Galabau-Messe in Nürnberg gesichert, wo er mit Louis Freese NRW im September vertreten darf. 

Geschäftsführer Bernhard Pennekamp freut sich über die herausragende Leistung von Lucas Rother: „Wir sind wahnsinnig stolz auf Lucas, dass er es beim Wettbewerb so weit gebracht hat. Ich bin auch sehr froh, dass wir ihn dazu motiviert haben, sich anzumelden – denn so konnte er sich selbst davon überzeugen, was er alles draufhat. Das ist nochmal ein großer Push fürs Selbstbewusstsein und für seine berufliche Laufbahn. Für den Bundesentscheid im September sind unsere Daumen für ihn und seinen Teampartner fest gedrückt!“ 

Starke Konkurrenz auf Landesebene

Die Konkurrenz auf Landesebene war stark – 172 angehende Landschaftsgärtnerinnen und Landschaftsgärtner aus rund 100 Betrieben in NRW sind beim laut Mitteilung bundesweit größten Berufswettbewerb für den Garten- und Landschaftsbau angetreten. Am ersten Tag durchliefen die Azubis sechs Stationen. Dabei waren Theorie und Praxis gefragt. 

Am Finaltag stand eine größere Bauaufgabe auf dem Programm. Rother und Freese konnten sich dabei gegen 19 weitere Finalteams durchsetzen.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.