Fahrradfahrer beiUnfall in Warendorf verletzt


Am Samstagmorgen gegen 07:20 Uhr kam es auf der Straße Am Springbernbaum in Warendorf zu einem Verkehrsunfall. Ein Fahrradfahrer wurde verletzt. 

Ein offenbar alkoholisierter Autofahrer hat am Samstagmorgen einen Fahrradfahrer touchiert, der danach auf die Fahrbahn stürzte. 

Der 64-jährige Fahrradfahrer bog nach links in die Justus- Möser- Straße ab. 

Beim Abbiegevorgang schnitt er den Kreuzungsbereich soweit, dass er einen 59- jährigen Fahrradfahrer aus Warendorf in der Justus- Möser- Straße touchierte. 

Der Fahrradfahrer stürzte auf die Fahrbahn und verletzte sich leicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 400 Euro. 

Im Rahmen der Unfallaufnahme konnte bei dem Pkw- Fahrer Atemalkohol festgestellt werden. Ihm wurde im Anschluss eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.