Fünf Frauen sind seit 65 Jahren in der Marienfelder KFD


Treue Mitglieder hat die Marienfelder Frauengemeinschaft während der Adventsfeier im adventlich geschmückten Pfarrheim am Klosterhof geehrt.

Die Gratulanten und Jubilare der KFD Marienfeld: Der hohe Anteil an Ehrungen für treue Mitgliedschaft zeigt die tiefe Verbundenheit zur Marienfelder Frauengemeinschaft. Foto: Grund

Marienfeld (gg) - Treue Mitglieder hat die katholische Frauengemeinschaft (KFD) St. Marien, die 2024 ihr 125-jähriges Bestehen feiern wird, während der Adventsfeier im adventlich geschmückten Pfarrheim am Klosterhof geehrt. Die Teilnehmer seien sehr glücklich darüber, wieder in vertrauter Runde zusammen zu sein, so Sprecherin Lucia Keitemeier. Rund 55 Mitglieder folgten der Einladung. Die älteste Teilnehmerin war Katharina Engbert mit 93 Jahren.

Jubilarehrung als Höhepunkt

Höhepunkt der Adventsfeier mit Kaffeetafel, Weihnachtsliedern und -geschichten war die Jubilarehrung. Seit 65 Jahren dabei sind: Anni Daut, Elisabeth Winand, Paula Klashinrichs, Thea Hollensett und Hedwig Flamme; 60 Jahre: Elisabeth Althöfer, Gerda Schnitker, Anni Austermann und Margret Krogmeier; 50 Jahre: Irmtraud Becker, Annemie Fechtelkord; 40 Jahre: Christine Bartsch, Maria Igel, Ingeborg Westhoff, Annette Brockpähler, Ursula von Stürmer und Maria Garnschröder; 25 Jahre: Ursula Wiefel, Roswitha Budde und Sigrid Kreikenberg.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.