Harsewinkeler Pfarrer geht in den Ruhestand



38 Jahre lang Pfarrer in einer Gemeinde? Der Harsewinkeler Pfarrer Martin Liebschwager hat das geschafft. Jetzt geht er in den Ruhestand. 

Sind immer ansprechbar und haben offene Türen: Pfarrer Jörg Eulenstein (links), der bis zu seinem Ruhestand, also auch in den nächsten zehn Jahren, in Harsewinkel bleiben möchte, und Martin Liebschwager, der nach 38 Jahren als Pfarrer in Harsewinkel zwar in den Ruhestand verabschiedet wird, aber bei Bedarf weiterhin als Vertretung zur Verfügung steht. Foto: Aundrup

Harsewinkel (jau) - 38 Jahre lang Pfarrer in einer Gemeinde? Das ist nicht nur im evangelischen Kirchenkreis Halle eine Seltenheit, sondern auch in der Landeskirche. „Eigentlich wollte ich auch nur 15 Jahre in Harsewinkel bleiben – das war mein Plan“, berichtet Martin Liebschwager, der 1984 als…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.