Impfbus hält in Harsewinkel an zwei Stationen


Die Inzidenz in Harsewinkel ist immer noch hoch. Jetzt macht der Impfbus des Kreises Gütersloh gleich an zwei Stellen Halt.

Der Impfbus des Kreises haält am 24. Oktober in Harsewinkel. An zwei Standorten besteht die Möglichkeit, sich impfen zu lassen. Archivfoto: Poetter

Harsewinkel (gl) - Der Impfbus der Koordinierenden Einheit des Kreises Gütersloh hält am Sonntag, 24. Oktober, an zwei verschiedenen Standorten in Harsewinkel. Von 11 bis 13 Uhr wird am Gemeinschaftshaus Dammanns Hof an der Nordstraße 9 a geimpft. Anschließend geht es von 14 bis 16.30 Uhr im Michel-Vauthrin-Park (Ecke vom-Stein-Straße/Goethestraße) weiter.

Geimpft wird mit Biontech, Moderna und Johnson & Johnson

 Geimpft wird mit den Impfstoffen Biontech (ab 16 Jahren) und Moderna (nur Zweitimpfung) sowie Johnson & Johnson. Johnson & Johnson ist der einzige Impfstoff, der nur einmal verimpft wird, heißt es in der Mitteilung des Kreises. Johnson & Johnson wird allerdings nicht bei Frauen unter 40 Jahren eingesetzt. 

Zudem weist der Kreis daraufhin, dass die Ständige Impfkommission (Stiko) eine Auffrischung nach vier Wochen mit einem MRNA-Impfstoff (Moderna/Biontech) empfiehlt. 

Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren werden im Impfbus nicht geimpft

Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren werden im Impfbus nicht geimpft. Dolmetscher in den Sprachen Russisch, Türkisch, Bulgarisch und Rumänisch werden das Team vom Impfbus unterstützen. Weitere Termine sind in Planung und werden veröffentlicht, sobald sie feststehen, teilt der Kreis mit.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.