Kleiner Weihnachtsmarkt  in Harsewinkel geplant


2020 musste vieles wegen Corona abgesagt werden. Jetzt soll es in Harsewinkel wieder einen Lichterabend geben und einen Weihnachtsmarkt.

Der letzte Weihnachtsmarkt in Harsewinkel hat 2019 auf dem Alten Markt stattgefunden. Archivfoto: Grund

Harsewinkel (gl) - Nachdem 2020 fast alle Veranstaltungen ausgefallen sind, stehen jetzt wieder einige Termine im Kalender der Stadt. Der Lichterabend in der Innenstadt ist am Freitag, 12. November, geplant. Und auch einen Weihnachtsmarkt soll es geben, wenn auch in etwas abgespeckter Form. 

Am ersten Adventswochenende soll es soweit sein

Das teilten der stellvertretende Vorsitzende des Verkehrsvereins Harsewinkel, Reinhold Everding, und Agnes Carstens vom Stadtmarketing am Donnerstag mit. Die Rede ist von einem „Kleinen Weihnachtsmarkt“. Er soll am ersten Adventswochenende stattfinden – also am Freitag und Samstag, 26. und 27. November, jeweils von 18 bis 22 Uhr sowie am Sonntag, 28. November, von 16 bis 20 Uhr auf dem Alten Markt in der Innenstadt von Harsewinkel. 

Stadt sucht Standbetreiber

„Auf Grund der kurzfristigen Entscheidung werden kreative Verkaufsstände gesucht“, hofft Agnes Carstens auf die tatkräftige Unterstützung der Harsewinkeler. Wer Interesse hat, einen Stand zu betreiben, kann sich ab sofort mit Agnes Carstens im Harsewinkeler Rathaus unter 05247/935131 oder per E-Mail an agnes.carstens@harsewinkel.de in Verbindung setzen.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.