Panne führt zu Fehlern auf Impf-Plakaten in Harsewinkel



100 Impf-Plakate in arabischer Sprache mit dem Schriftzug „Harsewinkel lässt sich impfen“ müssen neu gedruckt werden. 

Die arabischen Wörter auf diesem Impf-Plakat am Kirchplatz in Harsewinkel sind falsch herum aufgedruckt worden. Die Plakate werden nun ausgetauscht Foto: Haberstroh

Harsewinkel (bor) - Es klingt nach einem Schildbürgerstreich: Bei der Impfkampagne der Stadt Harsewinkel hat sich auf den 100 Plakaten in arabischer Schrift ein Fehler eingeschlichen. So sind die einzelnen Wörter des Schriftzugs „Harsewinkel lässt sich impfen“ verkehrt herum aufgedruckt worden. Neue…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.