Schnelles Internet für den Außenbereich in Harsewinkel



Quälend langsames Internet im Außenbereich. Damit soll in Harsewinkel bald Schluss sein. Der Spatenstich für den Glasfaserausbau erfolgt.

Jetzt geht’s los: Den Spatenstich zum Glasfaserausbau in fünf Kommunen nahmen (v. l.) Landrat Sven-Georg Adenauer (CDU), Daniel Nölkensmeier (Bezirksregierung Detmold), Michael Meyer-Hermann (Bürgermeister von Versmold), die Harsewinkeler Bürgermeisterin Sabine Amsbeck-Dopheide (SPD), Nils Warning (Firma Epcan), Fördermittelberater Eduard Böttcher, Breitbandkoordinator Jan Dübner und Bernhard Rose, Chef der Tiefbaufirma Grethen, vor. Foto: Steinecke

Versmold/Harsewinkel (rast) - Der geförderte Ausbau des Glasfasernetzes mit seinen ganzen Anträgen ist eine komplizierte Sache. Zweieinhalb Jahre hat es denn auch gedauert, bis das mit rund 52,5 Millionen Euro bezuschusste Megaprojekt eingestielt war. Jetzt erfolgte der Spatenstich für den Anschluss…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.