Clarholzer Fußballcamp ein voller Erfolg



Herzebrock-Clarholz (das) - „Für das Wetter ist Marc Borgmann verantwortlich“, stellt Ludger Wilkinghoff zum Auftakt fest. Der Team-Manager der Fußballschule Dietz wusste, er kann sich auf den Jugendbetreuer des Turn- und Sportvereins (TSV) Victoria Clarholz verlassen.

Fussballcamp

Strahlender Sonnenschein begleitete den Start des Trainingscamps für 58 Mädchen und Jungen ab sechs Jahren. Drei Tage lang drehte sich bei den Teilnehmern vieles um Fußball. Zwei Trainingseinheiten, Mittagsbetreuung, Rahmenprogramm und vieles mehr standen auf dem Programm. In vier Gruppen ging es für die Kinder an den Start. Am Montag allerdings nicht, ohne ein Geburtstagslied angestimmt zu haben, denn aus den Reihen der jungen Teilnehmer feierten Christina und Finn ihren Ehrentag. Nach einer kurzen Einweisung und der Vorstellung der Trainer zog es die Kinder bereits auf den Platz.

In den drei Tagen war auch Bernard „Ennatz“ Dietz mit von der Partie. Weiterhin sorgten Werner Moers, Marius Thieler, Marc Gebler, Tim Mattern, Michael Schrank, Christian Wück für das Tempo auf dem Platz. Am Rand waren Christian Dietz, Ludger Wilkinghoff und Lars Wilkinghoff Ansprechpartner für Kinder und Eltern.

Dort verfolgten auch Norbert Brockpähler und Dieter Kösterherm als Vertreter der Volksbank Clarholz-Lette-Beelen das Geschehen. Sie fanden ihre umfangreiche Spende bestens angelegt. „Ohne das Engagement der Volksbank wäre ein derartiges Camp nicht möglich“, unterstrich Ludger Wilkinghoff. Er dankte allen, die zum Erfolg beitragen, auch der Victoria, die Trainingsstätte und Betreuer für die Mittagszeit zur Verfügung stellte.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.