Herzebrockerin erhält hohe Auszeichnung der Kirche



Die schönsten Überraschungen sind die, mit denen man gar nicht rechnet. Ums so mehr freut sich die Herzebrockerin Ursula Schulte Beckhausen.

Eine freudige Überraschung erlebte Ursula Schulte Beckhausen, als Pfarrer Thomas Hengstebeck sie anrief, um ihr mitzuteilen, dass sie das Ehrenzeichen „Pro Ecclesia et Pontifice“ verliehen bekommt. Foto: Schäfer

Herzebrock-Clarholz (ds) - Wer dahinter steckt und die Ehrung initiiert hat, weiß Ursula Schulte Beckhausen nicht. Die 76-Jährige hat Vermutungen, ist sich aber nicht sicher. Fest steht dagegen, dass sie am Sonntag, 19. Dezember, mit dem Päpstlichen Ehrenzeichen „Pro Ecclesia et Pontifice“…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.