K+K-Markt in Herzebrock wird abgerissen und neu gebaut



Weihnachten 2022 könnte Einweihung sein - wenn alles gut läuft. Der K+K-Markt an der Industriestraße ist in die Jahre gekommen. Der Betreiber will jetzt handeln.

Optisch in die Jahre gekommen und energetisch auch nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Der K+K-Markt soll abgerissen und einem Neubau weichen. Mit dem Vorhaben soll Anfang des kommenden Jahres begonnen werden. Foto: Steinecke

Herzebrock-Clarholz (rast) - Der K+K-Markt an der Industriestraße soll abgerissen und anschließend neu errichtet werden. Das geht aus einer Vorlage für den Planungsausschuss hervor, der am Montag, 6. September, 18 Uhr, im pädagogischen Zentrum in der Josefschule tagt.

Die Gemeinde stimmt dem Vorhaben…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.