Leuchtende Sterne für Herzebrocker Senioren


Geschenke für das Pflegewohnheim St. Josef: Eine besondere Freude  haben die älteren Kinder der Kita St. Christina den Bewohnern gemacht. 

Einen Korb voller leuchtender Sterne überreichten Kinder und Erzieherinnen der Kita und des Familienzentrums St. Christina den Bewohnern des Pflegewohnheims St. Josef.

Herzebrock-Clarholz (gl) - „Stern über Bethlehem zeig uns den Weg – führ uns zur Krippe hin, zeig wo sie steht“: Mit diesem Lied auf den Lippen haben sich die älteren Kinder der Kindertagesstätte und des Familienzentrums St. Christina auf den Weg zum Pflegewohnheim St. Josef gemacht. Auf dem Fußmarsch durch die Putz sangen die Mädchen und Jungen mit ihren Erzieherinnen weitere Weihnachtslieder. 

Gemeinsamer Weihnachtstag

Gemeinsam verbrachten sie einen Weihnachtstag in der Kita, an dem alle Kinder laut einer Mitteilung der Einrichtung aufgeregt teilnahmen. Da auch in diesem Jahr die Adventsfeier mit den Eltern ausfallen musste, durften alle Mädchen und Jungen zum Mittagessen bleiben. Am Nachmittag feierten sie gemeinsam eine Weihnachtsandacht und stimmten sich mit Kakao und Keksen auf die Ferien ein. 

Besuche derzeit nicht möglich

Immer wieder wurden die Mädchen und Jungen der Kita von Heike Jeger-Gromöller, Mitarbeiterin des Sozialen Dienstes im Pflegewohnheim, zum Besuch eingeladen. Leider konnte der über viele Monate nicht stattfinden. Trotzdem wollten die Kinder den Bewohnern der Einrichtung eine Freude machen. Umgesetzt wurde die Idee, allen ein Licht zu schenken. Bepackt mit mehr als 80 leuchtenden Sternen für die Bewohner machten sie sich auf den Weg. Ein Leuchten in den Augen und das Gefühl der nahenden Weihnacht hätten die Aktion besonders gemacht, heißt es weiter.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.