Musikunterricht in Herzebrock-Clarholz


Ein Instrument zu lernen, wirkt sich positiv auf die Entwicklung aus. Auch in Herzebrock-Clarholz bietet die Musikschule Angebote an.

Musik soll Kindern bei ihrer Entwicklung helfen.

Herzebrock-Clarholz (gl) - Die Musikschule für den Kreis Gütersloh bietet in Herzebrock-Clarholz zum neuen Musikschuljahr ein breitgefächertes Angebot an Musik -und Kunstunterricht für alle Altersstufen an.

Es sind noch wenige Plätze in folgenden Kursen frei: Die Musikmäuse für Kinder ab drei Jahren und die Musikzwerge für Kinder ab vier Jahren treffen sich donnerstags um 15.30 Uhr in der Bolandschule. Infos bei Sabine Seipelt unter 0173/2758566. 

Verschiedene Angebote 

Probier’s mal…Blockflöte für Kinder ab fünf Jahren findet montags in der Josefschule in Herzebrock und in der Wilbrandschule in Clarholz sowie mittwochs nachmittags in der Bolandschule bei Roswitha Jirku-Bouyer statt. 

Infos unter 0521/102450. Im Instrumentalunterricht sind noch Plätze frei für Blockflöte, Klarinette oder Saxophon. Außerdem finden mittwochs und donnerstags, 16.15 bis 17.45 Uhr, Kunstkurse in der Josefschule statt. Infos bei Barbara Davis unter 05245/1711. Anmeldung unter 05241/925210 oder auf der Internetseite der Musikschule unter www.musikschule-guetersloh.de.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.