Nein zu Leih-Fahrrädern in Herzebrock-Clarholz



Die Politiker im Umweltausschuss haben sich gegen den Einsatz von Leihfahrrädern in Herzebrock-Clarholz entscheiden. Aus einem bestimmten Grund.

Lohnt sich nicht für die Gemeinde – Bikesharing. Diese Auffassung vertraten die Politiker im Umweltausschuss und entschieden sich einstimmig gegen Leihfahrräder. Foto: dpa

Herzebrock-Clarholz (rast) - Leih-Fahrräder liegen im Trend. In vielen Städten sind solche Angebote zu finden. Im Ausschuss für Planen, Bauen und Umwelt stand die Einführung eines solchen Systems in der Gemeinde auf der Tagesordnung. Nach kurzer Diskussion lehnten es die Politiker einstimmig ab.

Hint…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.