Personalmangel zwingt zu Einschränkungen im Hallenbad



Der Personalmangel macht dem Herzebrocker Hallenbad zu schaffen. Ab März werden die Öffnungszeiten für eine Zeit teilweise eingeschränkt. 

Dem Herzebrocker Hallenbad fehlt es schlicht an Mitarbeitern. Um geltende Arbeitszeitvorschriften und Urlaubsansprüche zu erfüllen, werden die Öffnungszeiten angepasst. Foto: Schäfer

Herzebrock-Clarholz (ds) - Es fehlt an Personal: Das Hallenbad Herzebrock wird seine Öffnungszeiten für einen überschaubaren Zeitraum ein Stück weit einschränken. Unter anderem wird die Grundreinigung vorgezogen. Ab Montag, 21. März, ist das Bad dann für zwei Wochen geschlossen. 

Angepasstes…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.