Pferdestall in Groppel brennt nieder



Herzebrock-Clarholz (gl) - an der Groppeler Straße ist am Mittwochnachmittag ein Pferdestall bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Menschen und die Tiere wurden nicht verletzt. Die Löschzüge Herzebrock, Quenhorn, Clarholz und Möhler waren vor Ort, um das Feuer zu löschen.

Brand

Bei Eintreffen der Rettungskräfte brannte der Stall in voller Ausdehnung. Der Feuerwehr gelang es jedoch zeitnah, die Flammen einzudämmen. Die Brandursache steht bislang nicht fest, die polizeilichen Ermittlungen dazu dauern an. Der Schaden wird auf mehrere 10 000 Euro geschätzt.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.