Abriss des Rathauses  in Herzebrock-Clarholz beschlossen



Ein lange überfälliges Thema in Herzebrock-Clarholz ist vom Tisch. Der Gemeinderat hat den Neubau eines Rathauses auf den Weg gebracht. Das soll es kosten.

Jetzt kann es weg: Der Gemeinderat hat den Abriss des Rathauses beschlossen. Am an dem Standort neu gebaut werden soll, muss noch entschieden werden. Ebenso, ob ein Ratssaal benötigt wird. Wenn alles glatt läuft, könnte Ende 2025 Einweihung sein. Foto: Brandt

Herzebrock-Clarholz (rast) - Nun ist der Stein ins Rollen gebracht. Am Mittwochabend zeigten sich die Politiker in der Sitzung des Gemeinderats entscheidungsfreudig und stimmten mehrheitlich mit 27 Ja- und 7 Neinstimmen (CDU 1, Grüne 1, UWG 5) für einen Neubau des Rathauses. Jetzt muss noch die…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.