Wie künftig in Herzebrock-Clarholz geheizt werden soll



Der Gemeinderat hat kürzlich das Klimaschutzkonzept verabschiedet. Die zentrale Frage, die sich nun stellt: Wie soll künftig geheizt werden?

Wie wird in Zukunft in der Gemeinde Herzebrock-Clarholz geheizt? Um öffentliche und private Gebäude mit Wärme zu versorgen, werden momentan in der Regel fossile Brennstoffe genutzt. Mit dem Blick auf die Klimaneutralität funktioniert das aber nicht mehr. Foto: dpa

Herzebrock-Clarholz (rast). Bis 2045 soll Deutschland klimaneutral sein. Und gerade hat der Rat der Gemeinde das Klimaschutzkonzept für Herzebrock-Clarholz verabschiedet. Wohlgemerkt einstimmig. Es ist viel Arbeit, die der Verwaltung von der Politik mit der Entscheidung ins Aufgabenheft geschrieben…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.