Fundament für Langenberger Windrad liegt



Insgesamt mehr als 1800 Tonnen Beton sind dafür geflossen. Aktuell ruht die Baustelle - planmäßig, wie es heißt.

Ist das Kunst, oder kann das weg? Weder noch. Das Fundament des künftigen Windrads der Rhewie in Langenberg liegt bereits. Darauf wird im September der Betonturm aufgebaut, auf dem danach die Turmspitze samt Gondel befestigt wird. Foto: Stephan

Langenberg (gl) - Allein die reinen Zahlen sind schon beeindruckend: Mehr als 1800 Tonnen Beton sind für das Fundament der Windenergieanlage der Marke Nordex, Typ N-163, die in der Langenberger Birkenheide gen Himmel wächst, herangefahren worden. Hunderte Lkw-Ladungen sind mittels Hochleistungspumpe…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.