Gebürtige Langenbergerin wirkt an Eglis Buch mit



Wie mag sie wohl sein, diese Frau, die seit ihrem Sieg beim TV-Format „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) auf der Erfolgsspur unterwegs ist?

Die gebürtige Langenbergerin Wilma Fasola wirkt als Co-Autorin an dem ersten Buch des Schlagerstars Beatrice Egli mit. Das Foto zeigt die 41-jährige, die inzwischen in der Schweiz lebt, bei der Arbeit im heimischen Garten im Tessin. 

Langenberg (kaw). Als die gebürtige Langenbergerin Wilma Fasola von ihrem Verlag angefragt wird, ob sie für Beatrice Egli als Co-Autorin tätig sein will, ist sie der Schweizer Sängerin noch nie zuvor begegnet. Ihre Neugierde, die 33-Jährige kennenzulernen, ist geweckt. „Die erste Phase des Dialogs…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.