Gemeinde Langenberg stiftet Baumgutscheine


Mit 20 Euro unterstützt die Gemeinde Langenberg ihre  Bürger, die einen Baum pflanzen wollen. Und so funktioniert die Aktion...

Mit einer Baumpflanzaktion möchte die Gemeinde Langenberg einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Foto: dpa

Langenberg (gl) - Einen Beitrag zum Klimaschutz möchte die Gemeinde Langenberg leisten und startet deshalb am Montag, 1. November, erneut die Aktion „Pflanz’ mich!“. Damit wird das Ziel verfolgt, dass im privaten Bereich möglichst viele standortgerechte Bäume angepflanzt werden. Die Kommune möchte mit einem Zuschuss von 20 Euro pro Baum die Neuanpflanzung unterstützen. 

Bäume vor Ort kaufen

Und so funktioniert es: Langenberger Bürger können sich im Bürgerbüro im Rathaus an der Klutenbrinkstraße einen Gutschein abholen und diesen bei den Gärtnereien Herbort oder Lohmann in Langenberg im Zeitraum vom 1. November bis 31. März einlösen. „Pro Haushalt werden maximal zwei Gutscheine zu je 20 Euro zur Verfügung gestellt. Für jeden Baum kann dann maximal ein Gutschein verwendet werden, wobei der Mindestwert pro Baum 20 Euro betragen muss“, informiert die Gemeinde in einer Pressemitteilung. Ausgewählt werden können nur Exemplare, die für die Region typisch sind. Eine Liste, auf der steht, welche dazu zählen, wird mit dem Gutschein ausgehändigt. Die Gemeinde betont: „Die Gärtnereien weisen ausdrücklich darauf hin, dass es zu Lieferengpässen bei einigen Pflanzen kommen kann.“

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.