Kampf gegen Plastikabfall in Langenberger Biotonnen


Immer wieder gelangt Plastik in die Biotonne. Eine Kampagne soll Abhilfe schaffen.

In den Siebresten von Bioabfällen findet sich nicht selten unliebsamer Plastikmüll.

Langenberg (gl) -  Kein Plastik in der Biotonne – das, was für viele selbstverständlich ist, bildet den Kern der Kampagne #WIRFUERBIO in Westfalen, zu der sich acht kommunale Abfallwirtschaftsgesellschaften zusammengeschlossen haben. Angelehnt an die Aktion, die im Norden startete, soll die Aufmerksamkeit auf die Biotonne gelenkt werden.

Und die Kommunen – unter anderem die Gemeinde Langenberg - machen mit. „Über 20 Jahre nach der Einführung der Biotonne sind die Verbraucher nachlässiger bei der Befüllung der Biotonne geworden. Immer mehr Störstoffe, darunter vor allem Plastik und auch Plastiktüten, landen inzwischen in der Biotonne“, fasst Thomas Grundmann, Geschäftsführer der Gesellschaft zur Entsorgung von Abfällen im Kreis Gütersloh (GEG) und der Abfallwirtschaftsgesellschaft des Kreises Warendorf (AWG), das Problem zusammen.

Verpackte Lebensmittel und Tüten entdeckt

In Langenberg ist das Thema nicht neu. Immer wieder wird alles Mögliche in den Biotonnen gefunden. Vor allem Plastiktüten und verdorbene, verpackte Lebensmittel, informiert die Gemeinde in einer Pressemitteilung. Auch kompostierbare Tüten gehörten nicht in die grüne Tonne. Die Kompostwerke stellten fest, dass immer häufiger Dinge in die Biotonne kommen, die nicht dort hineingehörten. Beispiel: Pulverkaffe und Filter seien ein klarer Fall für die Biotonne, Kaffeekapseln hingegen nicht. Das Kunststoffgehäuse zersplittere während der Verarbeitung im Kompostwerk, die Splitter gelangten in den fertigen Kompost und damit in den Garten oder auf das Feld. 

„Wer seinen Abfall konsequent richtig trennt, kann sich im eigenen Haushalt aktiv für den Umwelt- und Klimaschutz engagieren“, heißt es aus dem Rathaus. Mit der Kampagne #WIRFUERBIO in Westfalen wollen die Beteiligten für eine sortenreine Bioabfallerfassung werben und sagen: „Kein Plastik in die Biotonne!“ Die Kampagnen-Aufkleber für die Biotonne befinden sich schon fast auf allen Biogefäßen in Langenberg, informiert die Gemeinde. Weitere Aufkleber gibt es kostenlos im Rathaus im Bürgerbüro oder online über www.wirfuerbio.de.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.