Langenberg: Grünes Licht für Notstromaggregat



Die Gemeinde Langenberg prüft aktuell, wie die kritische Infrastruktur mit einer Notstromversorgung abgesichert werden kann. 

Für 40 000 Euro schafft die Gemeinde ein gebrauchtes Notstromaggregat an. Die Containerlösung mit einer Leistung von 100 Kilovoltampere soll zunächst am alten Feuerwehrgerätehaus aufgestellt werden und dort die Infrastruktur absichern. Foto: dpa

Langenberg (gl) - Etliche Kommunen im Land werden derzeit vor die Herausforderung gestellt, sich für das Unerwartete zu wappnen, damit im Ernstfall das öffentliche Leben nicht zusammenbricht. Für das Szenario der Gasmangellage und eines eventuellen flächendeckenden Stromausfalls wird auch in…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.