Langenberg: Weiterer Wohnraum nimmt Druck vom Kessel



Die Unterbringung von Schutzsuchenden ist für die kleinste Gemeinde des Kreises Gütersloh aber nach wie vor eine Herausforderung.

Laut einer aktuellen Aufstellung der Verwaltung leben zurzeit 258 Flüchtlinge und Asylbewerber in Langenberg. Allein seit Beginn des Ukraine-Kriegs seien 101 ukrainische Frauen, Männer und Kinder aufgenommen worden, heißt es aus dem Rathaus. Foto: Nienaber

Langenberg (gl) - „Es brennt vor der Tür“ – mit seiner Einschätzung hatte Fachbereichsleiter Peter Schaumburg erst kürzlich auf den Ernst der Lage in der Frage der Flüchtlingsunterbringung hingewiesen, die es in der Gemeinde zu bewältigen gelte. Ganz so heiß gestaltet sich die Situation nach den…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.