Langenberger Hotel Otterpohl steht vor dem Abriss



Die Immobilie wird derzeit ausgeräumt. An den Nebengebäuden hat sich bereits ein Bagger zu schaffen gemacht. 

Mit schwerem Gerät macht sich das Team des Abbruchunternehmens Wimmelbücker aus Bielefeld derzeit daran, die Nebengebäude des Hotels Otterpohl dem Erdboden gleichzumachen. Das Hauptgebäude wird zurzeit noch freigeräumt. Fotos: Nienaber

Langenberg (lani) - Mehr als 200 Jahre lang prägte das Haus Otterpohl am Langenberger Ortseingang das Bild der Gemeinde. Die Tage, an denen Gastlichkeit und gemütliches Ambiente in der Immobilie im Mittelpunkt standen, sind aber längst gezählt. Nachdem zuletzt die Feuerwehr das Gebäude für…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.